Logo ecsa group 300x

SCHWEIZ: Erholung der Ausfuhren und Abnahme des Aufwertungsdrucks auf den Schweizer Franken

Das BIP expandierte im ersten Quartal um 0,3% Q/Q. Die starke Zunahme des KOF-Geschäftslageindexes seit Jahresbeginn lässt im 2. Quartal ein BIP-Wachstum von +0.8% Q/Q erwarten. Die Exportwirtschaft (+4,4% J/J) profitiert von der soliden Nachfrage der Eurozone; namentlich die Branchen Chemie, Pharma, sowie die Metall- und die Maschinenindustrie. In den ersten Monaten des Jahres hat die Stimmung bei Schweizer Unternehmen ein Niveau erreicht wie zuletzt im Jahr 2011, als sich die globale Wirtschaft von der Finanzkrise erholte. In der
Industrie leiden die Unternehmen unter sinkenden Erträgen. Der Sektor hält sich, aber gemäss der Studie «Swiss Manufacturing Survey» der Universität St. Gallen, kostet die lokale Produktion im Durchschnitt 37% mehr als die ausländische. Der Auslagerungsdruck auf die Produktion bleibt damit sehr hoch. Das solide Wachstum hilft mit, die Schweizer Arbeitslosigkeit leicht zu senken (Erw.’17: 3,2%), aber der Inflationsanstieg beschneidet das Wachstum der real verfügbaren Einkommen. Nach Jahren der Deflation stiegen die Konsumentenpreise zu
Beginn dieses Jahres wieder deutlich an (Mai ’17: +0,5%). Grund für den Preisanstieg sind namentlich die höheren Erdölpreise.
In den kommenden Quartalen dürfte die Schweizerische Nationalbank (SNB) die kurzfristigen Leitzinsen (3M-Libor CHF -0,74%) unangetastet lassen. Der Ausgang der französischen Wahlen hat den Aufwertungsdruck auf den Franken gesenkt. Die SNB musste weniger auf dem
Devisenmarkt intervenieren. Eine konjunkturelle Verbesserung in der Eurozone und eine weniger expansive Geldpolitik der EZB dürften einer weiteren Aufwertung des Euro i.V. zum Schweizer Franken (Jul. ’17: 1.14 CHF/ EUR) führen.

September 2017

ECSA Chemicals AG
Burgauerstrasse 17
CH-9230 Flawil (Switzerland)
T: +41 71 394 02 30
F: +41 71 394 02 31

Via Luigi Favre 16
CH-6828 Balerna (Switzerland) 
T: +41 91 695 88 00
F: +41 91 695 88 01

ECSA Maintenance AG
Burgauerstrasse 17 
CH-9230 Flawil (Switzerland)
T: +41 71 394 02 30 
F: +41 71 394 02 31

Via Luigi Favre 16 
CH-6828 Balerna (Switzerland) 
T: +41 91 695 88 00
F: +41 91 695 88 02

ECSA Energy SA
Via Luigi Favre 16 
CH-6828 Balerna (Switzerland)
T: +41 91 695 88 00
F: +41 91 695 88 05

ECSA ITALIA Srl Società
con Unico Socio
Via Lavoratori Autobianchi 1 
I-20832 Desio (MB)
T: +39 0362 625 421
F: +39 0362 304 361
P.IVA IT00222470130

Porta Ticino Easy Stop SA
Via San Giorgio 37
CH-6877 Coldrerio
T: +41 91 640 35 50 
F: +41 91 640 35 51

Diese Website nutzt Cookies, die für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt werden, sowie Cookies, die es erlauben, statistische Daten zur Optimierung der Website zu erheben. Wenn Sie sich weiter auf unserer Website bewegen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.